Suche
  • Tagungen • Schulungen • Konferenzen • Empfänge • Hochzeiten • Konzerte
  • Catering • Firmen- und Familienfeiern • Tanzveranstaltungen • Schulbälle
Suche Menü

Veranstaltungen

Termin Informationen:

  • Veranstaltungen

    • Fr
      23
      Nov
      2018
      18:00 Uhr

      Zeit:
      Einlass 17.45 Uhr // Beginn 18.00 Uhr

      Vorverkauf:
      nur Abendkasse

      Abendkasse:
      3,00 €

      Schuppendisko

       

    • So
      25
      Nov
      2018
      15:00 Uhr


      Zeit:

      Einlass 14:00 Uhr // Beginn 15:00 Uhr

      Vorverkauf:
      ab 18,55 € zzgl. VVK Gebühr;


      Tickets unter:
      - www.eventim.de
      - alle bekannten Vorverkaufsstellen

      Abendkasse: –

       

      Die Schatzinsel

      Das Musical

      Erleben Sie ein spannungsgeladenes Musical für die ganze Familie bei dem kein Auge trocken bleibt. Ein liebevoll gestaltetes Bühnenbild, tolle Kostüme und Lieder, die einem nicht mehr aus dem Ohr gehen!
      Der junge Jim Hawkins lebt und arbeitet zusammen mit seiner Mutter im Admiral Benbow, einem Gasthaus an Englands Küste. Jim träumt von Abenteuern auf See, von Piraten und Freiheit - eben von all den Dingen, von denen die Reisenden ihm berichten. Als eines Tages der Pirat Billy Bones auftaucht und von dem legendären Piratenschatz des Käpt’n Flint erzählt, ist es um Jim geschehen. Er will zur See und diesen Schatz finden!
      Die spannende Jagd nach dem Schatz beginnt...

      Weitere Infos unter: www.fairytale-factory.de

      Die Schatzinsel
      Die Schatzinsel
      Die Schatzinsel

       

       

       

       

    • Sa
      01
      Dez
      2018
      20:00 Uhr

      oldies+more_fly

       

      Zeit:
      Einlass 19.00 Uhr // Beginn 20.00 Uhr

      Vorverkauf:
      7,50 €
      Ticketshop Medienhaus, Tel.: 03334/202013

      Abendkasse:
      7,50 €

    • Mi
      05
      Dez
      2018
      19:30 Uhr


      Zeit:

      Einlass 18:30 Uhr // Beginn 19:30 Uhr

      Vorverkauf:
      ab 24,00 € zzgl. Vorverkaufsgebühren;
      es gibt Ermäßigungen für Kinder bis einschl. 12 Jahre

      Tickets unter:
      - über Tourist-Information & an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen;
      online:
      - www.mein-ballett.de

      Abendkasse:
      -

       

      Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert: Schwanensee

      Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl beliebteste Ballettklassiker für viele Gäste zur vorweihnachtlichen Freude.

      Das 1877 uraufgeführte Ballett bestimmt seit jeher das Repertoire aller leistungsstarken klassischen Ballettensembles. Wer kennt nicht den Tanz der vier kleinen Schwäne oder die atemberaubenden Sprünge und innigen Pas de deux am dem verträumten Schwanensee?

      Es ist das Märchen eines Prinzen, der sich in Odette verliebt, die von dem Zauberer Rotbart in einen weißen Schwan verwandelt wurde. Und diese Liebe wird auf die Probe gestellt: Lyrisches und Tragisches, Festliches und Intimes in dem stimmungsvollen Ambiente der "weißen Bilder" am See im Kontrast zu den prachtvollen und farbenfrohen Kostümen am Königshof, versprechen einen abwechslungsreichen festlichen Abend des großen klassischen Balletts.

      Das Russische Ballettfestival Moskau ist ab November mit über 75 Auftritten im gesamten Bundesgebiet zu sehen. Das Ensemble des Staatlichen Akademischen Theaters Belarus wurde 2001 mit dem Ehrentitel „Verdiente Künstler der Republik Belarus“ gewürdigt und erhielt 2009 als Anerkennung seiner Leistungen den Titel „akademisch“. Mit den Auftritten in Deutschland knüpft das Ensemble an eine mehrwöchige Tournee durch Großbritannien an.

       

      Schwanensee
      Schwanensee
      Schwanensee

       

       

       

       

    • Do
      06
      Dez
      2018
      14:00 Uhr

       

      Dufte Familie mit DJ

      Zeit:
      Einlass 13.30 Uhr // Beginn 14.00 Uhr

      Vorverkauf:
      12,50 € inkl. Kaffee und Kuchen
      Tourist-Information Eberswalde, Tel.: 03334 - 64520

      Tageskasse:
      12,50 € inkl. Kaffee und Kuchen

    • So
      09
      Dez
      2018
      16:00 Uhr

      Zeit:
      Einlass 15:00 Uhr // Beginn 16:00 Uhr

      Vorverkauf:
      13,00 € zzgl. VVK Gebühr;

      Ticketshop Medienhaus,
      Tel.: 03334 - 20 20 13;
      Tourist-Information Eberswalde,
      Tel.: 03334 - 64 52 0;
      Brandenburgisches Konzertorchester,
      Tel. 03334 - 25 65 0
      und online unter
      www.klassikauseberswalde.de

      Tageskasse:
      15,00 €

      Brandenburgisches Konzertorchester Eberswalde - „Weihnachtskonzert“

      „...Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen und wecken Freude in allen Herzen...“
      Auch in diesem Jahr möchte Sie das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde mit einem besonderen „Weihnachtskonzert“ auf die kommenden Festtage einstimmen und Ihnen schon in der Adventszeit mit traditionellen Klängen den musikalischen Gabentisch bereiten.Erika Buchholz
      Am Sonntag, den 09. Dezember um 16.00 Uhr gastiert das Ensemble mit gefühlvoller Musik und der glanzvollen Stimme der Sopranistin Erika Buchholz im Haus Schwärzetal Eberswalde. Zu hören sind an diesem Nachmittag eine erlesene Auswahl feierlicher Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart und Adolphe Adam, die ein Gefühl von Ruhe und Besinnlichkeit verbreiten. Dazu erklingen Ausschnitte aus berühmten „Weihnachtskonzerten“ von Johann David Heinichen, Francesco Manfredini und Arcangelo Corelli. Weihnachtszeit ist aber auch Geschichtenzeit. Mal fröhlich beschwingt, mal märchenhaft verträumt umrahmen kurze Rezitationen von Gedichten und Geschichten rund um diese besondere Zeit des Jahres dieses besondere Konzerterlebnis.

      - Änderungen vorbehalten -

      bke_logo


      BKE - Großes Salonorchester

       

       

       

    • Do
      13
      Dez
      2018
      10:00 Uhr


      Zeit:

      Einlass 09:30 Uhr // Beginn 10:00 Uhr

      Vorverkauf:
      5,00 € p.P.
      Lehrer & Erzieher haben freien Eintritt

      Tickets unter:
      Tel: 030 - 44 55 334
      oder
      per E-Mail: karten@nobel-popel.de

      Tageskasse: –

       

      Nobel Popel – Musiktheater für Kinder
      "Wer freut sich auf den Weihnachtsmann?"
      Neuinszenierung!

      Weihnachtliches Märchen - fantastisch, spannend & zauberhaft.

      Wer freut sich auf den Weihnachtsmann? Was für eine komische Frage, doch wohl jeder. Oder? Da ist doch tatsächlich jemand, der den Weihnachtsmann und das ganze Fest nicht leiden kann. Ja und diese Person (Hexe "Hilde die Wilde") hat auch schon eine Idee, wie sie es schafft, dass der Weihnachtsmann in diesem Jahr nicht zum Fest kommt. Zum Glück haben Jörn, Olaf und die Kinder alles belauscht und setzen nun alles daran, dass Weihnachtsfest zu retten. Ob sie es schaffen? Wer weiß?

      für Leute ab 3 Jahre / Spieldauer ca. 60 min
      Text und Idee: Uwe Kurt Müller
      Musik: Micha Ritter / Uwe Kurt Müller
      Ballettchoreographie: Team Tanzzwiet
      Bühnenbild: Gerlind Graßmann

      Nobel Popel - Gruppe
      NoPo_Team2Nobel Popel - Team
      NoPo_Logo
      Nobel Popel

       

       

       

       

    • Mo
      31
      Dez
      2018
      20:00 Uhr

       

      Zeit:
      Einlass 19.00 Uhr // Beginn 20.00 Uhr

      Vorverkauf:
      56,00 €
      Kartenreservierung im Haus Schwärzetal:
      0 33 34 - 256 80;
      Vorverkauf im Medienhaus:
      0 33 34 - 20 20 13

      Abendkasse:
      -

      Silvesterparty
      - Live Band: Fun Fair
      - DJ: Jogy
      - 56,00 € p.P. incl.:

      -Buffet
      - 1 Glas Sekt zur Begrüßung und zur Mitternacht
      - Pfannkuchen + Kaffee

       

       

    • Sa
      05
      Jan
      2019
      20:00 Uhr

      Zeit:
      Einlass 19:00 Uhr // Beginn 20:00 Uhr

      Vorverkauf:
      ab 39,55 €, zzgl. Vorverkaufsgebühren
      - Ticketshop im Medienhaus Eberswalde, Eisenbahnstraße 92/93, Tel.: 03334 / 202013;
      - an allen bekannten Vorverkaufsstellen;
      und online unter
      www.eventim.de

      Abendkasse:
      -

      CITY – Candlelight Tour

      CITY unplugged. Ein Programm, welches auch die leisen Töne von CITY berücksichtigt. Die schönsten Balladen aus nunmehr über 40 Jahren Bandgeschichte und die größten Hits in neuen elektro-akkustischen Arrangements.
      Es müssen nicht immer die großen Gesten sein, die das Herz berühren. CITY versteht es in diesem Programm auf Samtpfoten eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen und das Publikum zu verzaubern.


       

      Für immer jung – 40 Jahre CITY
      eine Betrachtung von Olaf Leitner

      CITY – das ist ja nicht nur eine Band. Auch wenn es schon ausreichen würde bei einer Band wie dieser. CITY – das ist Kulturgeschichte.
      Deutsche Kulturgeschichte. CITY hat drei Deutschlands erlebt und in seinen Songs abgebildet: Die DDR als Heimat, die BRD als Gastspielreiseland – und nun, friedlich und mit Nachdruck zusammengezimmert, die BRDDR. „Wir als Band betrachten uns immer als Spiegel der Gesellschaft oder der Umgebung, in der wir auftreten.“ Damals wie heute: „Wir haben immer versucht, die Themen aufzugreifen, die bewegen. Kleine Wahrheiten mussten wir in den Texten verstecken, wo zwischen den Zeilen lesbar wurde, was wir meinten“ sagt Toni Krahl.
      CITY steht exemplarisch für jenen Teil der DDR-Rockmusik, der sich mühte, das Maß an Anpassung gering zu halten und über das Medium Text und Musik mit List, Mut und Intelligenz die bescheidenen Möglichkeiten der Wahrheitsfindung und -verbreitung zu nutzen. Toni Krahl war im Umgang mit der Obrigkeit bereits von leidvollen Erfahrungen geprägt. Im Spätsommer 1968 hatte er, naiv, aber mit Courage, „kleine stümperhaft gestaltete Flugblätter“ verteilt, auf denen er gegen den Einmarsch der Warschauer Pakt Staaten in die CSSR protestieren wollte. Er wurde zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Ein Ereignis, das in der Gegenwart noch seinen Niederschlag findet: „Prager Frühling. Wut im Bauch. Sechzehn Wochen hinter Gittern. Das war ich“ singt er auf der neuen CD „Für immer jung“.
      „Wir waren die geduldete Opposition, es gab da noch die ungeduldete und die verbotene. Wir saßen immer auf schmalem Grat, und da sitzen wir immer noch. Wir sind dem heutigen System genauso suspekt wie dem vorherigen, und wollen immer noch dasselbe erreichen wie früher. Aber irgendwie macht das Don-Quijote-Spiel auch Spaß. Ohne Gegenwind ist es langweilig!“

      Ich bin sicher, dass auch die Rockmusik der DDR zum allmählichen Untergang der Republik beigetragen hat. Die getarnten Botschaften der Texte, aber auch die Vitalität und Kraft der Musik, eingespielt von großartigen Sängern und Instrumentalisten, hat der als „Kampfreserve der Partei“ missverstandenen Jugend Kraft und Selbstbewusstsein gegeben, um das Herumkommandiert–zu-werden einfach zu ignorieren. Die Leute von CITY waren Protagonisten der Szene. Und sie haben die Wende gemeistert, haben den zeitweiligen Stillstand durch Aktivitäten wie Gründung eines eigenen Plattenlabels überlebt, konnten sich in die neue Szene einfädeln und mit ansehen, wie viele der so umschwärmten Wessi-Bands an Glanz verloren.
      Sie hielten durch ihre Lieder Erinnerungen wach und gaben damit den neuen Bundesbürgern ihre Identität wieder, die im Talmiglanz westlicher Attraktionen zu verblassen drohte.

      Nach 4 Jahrzehnten sind CITY immer noch...

      – eine echte, keine zugezogene oder eingemeindete Berliner Band, eine Band der längst gesamtdeutschen Hauptstadt.
      – da bleiben ein gutes Dutzend Alben, mindestens doppelt so viele einprägsame Hits und ihre nachhaltige Präsenz auf der Bühne.
      – CITY anno 2012 ist immer noch strikter, exzellenter Rock’n’Roll ohne Schleifchen und Swing-Bremsen.

      Frontmann Toni Krahls Gesang hat dabei nichts von seiner ironischen Dimension eingebüßt, Fritz Puppels Gitarre liefert nach wie vor präzise Attacken gegen auf reinen Wohlklang getrimmte Ohren und Joro’s Bass- und Geigenspiel gibt der Band wie von Beginn an, das Besondere, das Unverwechselbare – Rockmusik mit einer Prise Balkan-Folk.
      CITY im 40. Jubiläumsjahr spiegelt den unaufkündbaren Optimismus der Band wieder, denn wie heißt es in einem ihrer
      neuen Hits: „Es ist immer noch Sommer bis kommenden Mai“.

    • Fr
      11
      Jan
      2019
      17:00 Uhr

      Zeit:
      Einlass 16:00 Uhr // Beginn 17:00 Uhr

      Vorverkauf:
      ab 27,55 € zzgl. Vorverkaufsgebühren
      - Online:
      www.reservix.de
      www.eventim.de

      Abendkasse:
      -

       

      Die Schneekönigin – Das Musical für die ganze Familie

      Die faszinierende Geschichte der Schneekönigin - präsentiert von einem jungen, spielfreudigen, 8-köpfigen Ensemble, allesamt Absolventen renommierter Musicalschulen - ist seit 2012 erfolgreich auf Deutschland-Tournee und bezaubert Kinder, Kindgebliebene und Märchenfreunde ungebrochen.
      Eingängige Songs, witzige Dialoge, berührende Szenen, Choreografien zum Nachmachen und effektvolles Lichtdesign beeindrucken in einer geradlinigen, liebevollen Inszenierung. Lassen Sie sich in die zauberhafte Welt des Märchens entführen!

      Die Geschichte:
      An einem kalten Wintertag, an dem der Schnee besonders dicht fällt, bekommt Kai Besuch von der Schneekönigin. Ihre seelenlose Kälte bemächtigt sich seines Herzens und sie verschleppt ihn in ihr eiskaltes Reich. Doch die Schneekönigin hat nicht mit der mutigen Gerda gerechnet, die nichts unversucht lässt, um ihren Liebsten Kai zu finden. Eine abenteuerliche, zauberhafte und gefährliche Reise liegt vor ihr, die sie zum verwunschenen Frühlingsgarten, auf das Fest der Sommerprinzessin und in den Herbststürmen in die Hände einer Räuberbande führt, bis sie endlich den eisigen Palast der Schneekönigin erreicht. Ob es Gerda gelingt, Kai zu retten, erfahren Sie in der immer wieder berührenden Geschichte der Schneekönigin mit eingehender, wunderbarer Musik.

      www.schneekoenigin-musical.de
      Eine Bella-Donna-Production frei nach H. Ch. Andersen Musik & Texte: Laura Niepold/Sebastian Dierkes
      Dauer: 110 min inkl. 20 min Pause
      ab 5 Jahren

      Änderungen vorbehalten!

       

       

       

    • Fr
      15
      Feb
      2019
      20:00 Uhr


      Zeit:

      Einlass 19:00 Uhr // Beginn 20:00 Uhr

      Vorverkauf:
      ab 39,50 € zzgl. VVK Gebühren

      Tickets unter:
      www.magie-der-travestie.de
      Per Post: Tel. 0341 – 35 05 86 86
      Medieneck / Ebersw. Blitz: Tel. 03334 - 20 20 13
      Touristinfo Bad Freienwalde: Tel. 03344 - 150 890
      Reisebüro Azur Eberswalde: Tel. 03334 - 25 890
      Reservix: Tel. 01805 - 700 733
      CTS/Eventim: Tel. 0341 – 14 14 14

      online:
      www.eventim.de
      www.reservix.de

      Abendkasse: –

       

      „Magie der Travestie“ – Die Nacht der Illusionen
      Putz' dich raus - geh aus! Magie der Travestie kommt am 15.02.2019 ins Haus Schwärzetal Eberswalde. Mit dabei: die Stars vom RTL Supertalent Divine Carousel.

      Magie der Travestie - Die Nacht der Illusionen kommt in Ihre Stadt. Seien Sie dabei und genießen Sie eine fulminante Mischung aus Tanz, Gesang, Parodie und Erotik. Tauchen Sie ein in eine Welt voller Glitzer und Pailletten.
      Frech, witzig und doch charmant strapazieren unsere Stars Ihre Lachmuskeln. Extravagante Kostüme und funkelnder Schmuck sorgen für leuchtende Augen und offene Münder. Die unvergleichlichen Starimitationen lassen Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Singen Sie mit zu Evergreens, mit denen Sie garantiert den einen oder anderen schönen Moment in Ihrem Leben verbinden. Denn eines ist sicher: Die Paradiesvögel in ihren hinreißenden Kleidern werden nichts unversucht lassen, um die Stimmung im Saal zum Brodeln zu bringen.
      Auch wieder mit dabei ist das schrille Dreiergespann von „Divine Carousel“, welches bereits 2016 Jury, Publikum und Zuschauer der Castingshow „Das Supertalent“ und 2017 erstmals unsere Gäste begeisterte.
      Seien Sie Ihrem Lieblingsstar ganz nah und halten Sie diesen einzigartigen Abend in einem Erinnerungsfoto für die Ewigkeit fest. Denn unsere Künstler sind alles andere als publikumsscheu.
      Mal sehen, ob es Ihnen nach der Show noch gelingt, zwischen Mann und Frau unterscheiden zu können. Wir wünschen Ihnen - und vor allem den mutigen Männern - ganz viel Spaß und Vergnügen!

       


      Magie der Travestie

      Magie der Travestie

       

       

       

    • So
      24
      Mrz
      2019
      19:00 Uhr

      Zeit:
      Einlass 18:00 Uhr // Beginn 19:00 Uhr

      Vorverkauf:
      ab 28,65 €, zzgl. Vorverkaufsgebühren
      - Ticketshop im Medienhaus Eberswalde, Eisenbahnstraße 92/93, Tel.: 03334 / 202013;
      - an allen bekannten Vorverkaufsstellen;
      und online unter
      www.d2mberlin.de

      Abendkasse:
      -

      Hinweis:
      Bitte beachten Sie hinsichtlich des Termins mit Dr. Mark Benecke, dass ein Nacheinlass erst zur Pause hin möglich ist und dass zudem eine Altersbeschränkung gilt (Zutritt erst ab 16 Jahren). Wir bitten um Ihr Verständnis.

       

      DR. MARK BENECKE - „Bakterien, Gerüche und Leichen“

      Ein Student kommt eines Tages in den Kurs und sammelt Gerüche ein. Das erinnert Mark an den Fall eines Serienmörders, dessen Spuren ebenfalls über Gerüche ermittelt wurden und riecht bei seinen Leichen künftig etwas genauer hin.

      Kriminalbiologe DR. MARK BENECKE widmet sich auf skurrile bis teilweise eklige Weise spannenden Fragen, die man manchmal lieber nicht beantwortet haben möchte: Wieso sind beispielsweise die Fingernägel der aufgedunsenen Männerleiche so lang und welche Madenart kriecht zugleich aus ihrem Mundwinkel? Somit ist nicht der Tod BENECKES Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn die Maden den Mörder entlarven, hat er alles richtig gemacht... Folgen Sie ihm in eine schockierende und faszinierende Welt. Durch BENECKES Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden. Allerdings kann sich dem Betrachter beim Anblick einiger Fotos leicht schon mal der Magen umdrehen. Denn gezeigt werden nicht die üblichen Bilder, sondern Aufnahmen stark entstellter Leichen. Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären. Der Kölner Kriminalbiologe wurde vom FBI ausgebildet und operiert international. BENECKE hat Speziallabors in Kolumbien, Vietnam und auf den Philippinen errichtet. Zahlreiche Radio und TV-Auftritte zeugen vom großen Interesse der Öffentlichkeit an seiner Arbeit. Hier bekommt der Zuschauer nun einen Einblick in die Arbeit eines der bekanntesten und erfolgreichsten Kriminalbiologen der Welt …

       

      Dr. Mark Benecke

       

       

    • Do
      24
      Okt
      2019
      20:00 Uhr

       

      Zeit:
      Einlass 19:00 Uhr // Beginn 20:00 Uhr

      Vorverkauf:
      ab 28,65 € zzgl. VVK Gebühr
      - www.d2mberlin.de
      - und allen bekannten Vorverkaufststellen

      Abendkasse:
      -

      Horst Evers - „Früher war ich älter“

      In diesem Programm geht es schlicht und ergreifend ums Ganze. Jetzt mal vom Großen her gesehen. Es ist ein Rückblick auf die Zukunft. Also die, mit der man vielleicht mal gerechnet hätte. Denn schliesslich wissen wir alle nicht, welche Vergangenheit uns erwartet, wenn wir schon bald auf das Demnächst zurückschauen.
      Es wird Antworten auf die ewigen Fragen der Menschheit geben: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Is das weit? Muss ich da mit? Eventuell gibt es auch einen fröhlichen und lehrreichen Beitrag zum immer wiederkehrenden Problem: Wie schreibe oder rede ich total fundiert und glaubwürdig über etwas, von dem ich noch überhaupt keine Ahnung habe?
      Also beispielsweise vom Inhalt meines neuen Programms?
      Doch seien wir realistisch: Es wird neue Geschichten geben, sehr viel zum Lachen, vielleicht ein Lied, eher nicht Tanz und garantiert keine Tiere. Ich zumindest habe große Pläne für dieses Programm. Wenn alles klappt, würde mich das allerdings überraschen. Aber am Besten schauen Sie sich das selbst an. Bislang hat sich das eigentlich immer für alle Beteiligten sehr gelohnt.

      P.S.: Man könnte es auch so sagen. Im Vergleich zu den bisherigen Programmen werde ich eigentlich nicht viel ändern. Außer eben den gesamten Inhalt und zwar von Grund auf und komplett. Aber sonst an sich nichts.

       

      Horst Evers

       

       

       

       

    • So
      20
      Sep
      2020
      20:00 Uhr

      Zeit:
      Einlass 19:00 Uhr // Beginn 20:00 Uhr

      Vorverkauf:
      ab 35,35 € zzgl. VVK Gebühr;
      online unter
      www.d2mberlin.de
      www.eventim.de
      und alle bekannten Vorverkaufsstellen

      Abendkasse:
      -

      JÜRGEN VON DER LIPPE
      „Nudel im Wind“ plus Best of bisher
      Inszenierte Comedy-Lesung

      Der Leseonkel der Nation ist wieder unterwegs. 
Im Lesereisegepäck sind der im Januar 2019 erscheinende erste Roman „Nudel im Wind“, eine Medienkrimi-Satire, sowie ein kleines "Best of" der bisherigen 15 Bücher.
      Könnte ein langer, lachtränenreicher Abend werden!